Auto verkaufen privat

Checkliste zum privaten Autoverkauf

Möchten Sie Ihr Auto verkaufen privat und nicht an einen Händler?
Dann gilt es zunächst einmal, einen Käufer zu finden. Neben der Anzeige in einer regionalen Zeitung sind dabei verschiedene Onlinebörsen behilflich, auf deren Plattformen man kostenlos ein Auto inserieren kann. Ebenso findet man häufig auch Interessenten, wenn man sich im Bekanntenkreis umhört oder einen Anzeigenzettel aushängt.

Checkliste: Fünf Schritte zum Erfolg!
kostenlos inserieren

  1. Verkaufspreis festlegen
  2. Fahrzeug reinigen
  3. wichtige Infos sammeln & Bilder erstellen
  4. Abschließen eines Kauf-Vertrages
  5. Fahrzeug abmelden & Versicherung

Schritt 1 – Verkaufspreis festlegen

Ehe Sie Ihr Auto verkaufen privat, sollten Sie selbstverständlich eine Vorstellung hinsichtlich des Verkaufspreises haben. Sind Sie sich nicht im Klaren darüber, welchen Verkaufspreis Sie beim Auto privat verkaufen erzielen können, empfiehlt es sich, eine Schätzung in der KFZ-Werkstatt Ihres Vertrauens vornehmen zu lassen. Wird das Auto von einem Fachmann beurteilt, können Sie sich sicher sein, beim Auto verkaufen privat einen angemessenen Preis zu erzielen. Beachten sollte man bei der Angabe des Verkaufspreises jedoch, dass viele Interessenten mit Ihnen verhandeln möchten. Unter Umständen ist es daher sinnvoll, beim privaten Autoverkauf einen höheren Wert als die tatsächliche Preisvorstellung zu benennen.

Schritt 2 – Fahrzeug reinigen

Damit Ihr Fahrzeug beim Auto verkaufen privat einen guten Eindruck auf potentielle Käufer macht, sollte eine gründliche Fahrzeugaufbereitung erfolgen. Diese umfasst ebenso eine Autowäsche wie auch eine Reinigung des Innenraums. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass genügend Kühlwasser und Öl vorhanden ist. Je nach Zustand des Wagens kann es vor dem Auto verkaufen privat auch sinnvoll sein, kleine Kratzer und ähnliches im Vorfeld beseitigen zu lassen, um im Nachhinein einen höheren Verkaufspreis erzielen zu können.

Schritt 3 – wichtige Infos sammeln & Bilder erstellen

Um Ihr Auto beim Auto verkaufen privat ansprechend darzustellen, dürfen wichtige Informationen und die wesentlichen Merkmale des Fahrzeuges nicht fehlen. Dazu zählen die genaue Bezeichnung des Modells einschließlich der Farbe, der aktuelle Kilometerstand, das Baujahr, die kW- beziehungsweise PS-Zahl, die Anzahl der Türen und die Bereifung, aber auch die Ausstattung, die Getriebeart, der Kraftstoffverbrauch, die Schadstoffklasse sowie der nächste Fälligkeitstermin der Hauptuntersuchung. Anschließend gilt es, diese Daten auch optisch zu untermalen und Ihr Fahrzeug beim privaten Autoverkauf mit mehreren Bildern vorzustellen. Präsentieren Sie dabei durchaus mehrere Ansichten des Wagens sowie den Innenraum.

Schritt 4 – Abschließen eines Kauf-Vertrages

Hat sich schließlich ein Käufer gefunden, empfiehlt es sich beim Auto verkaufen privat, immer einen Auto Kauf-Vertrag abzuschließen. Entsprechende Formulare sind beispielsweise beim ADAC erhältlich. Ein solcher Vertrag wird von beiden Seiten beim Auto verkaufen privat unterschrieben und belegt den Abschluss des Kaufes, die persönlichen Daten beider Seiten, die Kenntnisnahme des Käufers über den Zustand des Fahrzeuges und den Erhalt des Zahlungsbetrages. So lassen Sie sich vom Käufer quittieren, dass Sie Ihn über alle wichtigen Informationen in Kenntnis gesetzt haben und schließen eine Sachmängelhaftung wirksam aus.

Schritt 5 – Fahrzeug abmelden & Versicherung

Im Hinblick auf die Zulassung und Versicherung ist außerdem stets zu empfehlen, das Fahrzeug vor dem Auto privat verkaufen abzumelden und die bestehende Haftpflicht- und Kasko-Versicherung zu kündigen. Zwar verpflichtet sich der Käufer beim Unterschreiben des Kauf-Vertrages durch das Ausfüllen eines entsprechenden Feldes dazu, das Auto umzumelden, ebenso wäre es aber auch möglich, dass der Käufer dies bewusst versäumt und für Sie noch weitere Kosten entstehen. Dementsprechend ist von einem Auto verkaufen privat zu einem Zeitpunkt, zu dem das Fahrzeug noch zugelassen ist, eher abzuraten, damit eine mögliche Betrugsfalle umgangen wird.