Audi A6 Gebraucht- & Jahreswagen

Gebrauchter Audi A6: Informationen & Hintergründe

Die A6-Modelle der Volkswagen-Tochter Audi sind in der oberen Mittelklasse angesiedelt und konkurrieren somit direkt mit der E-Klasse und der 5er Reihe von Mercedes-Benz bzw. BMW. Die Geschichte der oberen Mittelklasse bei Audi ist lang, weil bereits 1968 mit dem Audi 100 ein entsprechender Wagen angeboten wurde.

Audi A6 Gebraucht- & Jahreswagen Angebote

Sortieren nach:
Weitere Ergebnisse anzeigen
*** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Audi A6 Gebraucht- & Jahreswagen

Gebrauchter Audi A6: Informationen & Hintergründe

Die A6-Modelle der Volkswagen-Tochter Audi sind in der oberen Mittelklasse angesiedelt und konkurrieren somit direkt mit der E-Klasse und der 5er Reihe von Mercedes-Benz bzw. BMW. Die Geschichte der oberen Mittelklasse bei Audi ist lang, weil bereits 1968 mit dem Audi 100 ein entsprechender Wagen angeboten wurde.

Wenngleich Audi damals noch nicht auf Augenhöhe mit BMW und vor allem Daimler war, ist es der Marke recht schnell gelungen, ein Premium-Image aufzubauen und entsprechende Produktqualität zu erreichen.
Der Audi 100 wurde als Vorgänger des A6 von 1968 bis 1994 gebaut, wobei es während der Produktionszeit insgesamt vier Baureihen gab. Der A6 folgte diesem schließlich 1994, wenngleich die erste Generation des Wagens vor allem im technischen Bereich viele Gemeinsamkeiten mit der 100-Reihe besaß. Die Motorenpalette bestand aus Diesel- und Benzinmotoren und das Basismodell mit dem schwächsten Motor leistete 90 PS. Neben den klassischen Stufenheckmodellen gab es auch einen Audi A6 Kombi, der sich ebenfalls großer Beliebtheit erfreute. Der Audi A6 Avant gilt trotz seiner großen Abmessungen und dem geräumigen Platzangebot als sehr eleganter Kombi.

Die zweite Baureihe des A6 erschien 1997 und wurde bis 2004 produziert. Dieses Modell bot im Vergleich zum Vorgänger sowohl technisch als auch optisch eine klare Abgrenzung zum Audi 100. Auch hier wurde die Motorenpalette bewusst sehr breit aufgestellt, um unterschiedlichen Bedürfnissen zu entsprechen. Die Leistung des Grundmodells lag bei 110 PS. 2001 nahm Audi schließlich eine Modellpflege mit einigen optischen Veränderungen und der Neueinführung stärkerer Motoren vor. Auf dem Markt für Audi A6 Gebrauchtwagen sind auch heute noch etliche Fahrzeuge der zweiten A6-Generation zu finden.

Die dritte A6-Reihe mit deutlich modernerem Erscheinungsbild wurde 2004 auf den Markt gebracht und bis 2011 produziert. Während der Produktionszeit führte Audi ab 2008 als Alternative zu großen Limousinen mit dem Audi Q5ein neues Modell ein, welches das Segment der Sportgeländewagen und damit einen neu aufkommenden Trend abdecken sollte. Heute haben nahezu alle großen Fahrzeughersteller entsprechende Modelle in ihr Portfolio aufgenommen. Die Weiterentwicklung des A6 erfolgte ebenfalls im Jahr 2008 mittels einer Modellpflege. Da die Produktionszeit noch nicht allzu lange zurückliegt, sind gute Gebrauchtwagenangebote zu finden, zumal der A6 gerne auch als Firmenfahrzeug genutzt wird.

Seit 2001 produziert Audi die vierte und damit aktuelle Reihe des Audi A6. Diese wird wie gewohnt mit Stufenheck oder als Avant angeboten. Die Motorenpalette beginnt bei 170 PS und bietet für sportliche Fahrer auch deutlich leistungsfähigere Aggregate. Für die Grundversion gibt Audi als Kraftstoffverbrauch etwa 7,5 Liter pro 100 Kilometer an. Neben der Basisausstattung sind zahlreiche optionale Ausstattungsmerkmale wie zum Beispiel Business- oder Sportpakete buchbar. Im Bezug auf Komfort und angenehmes Fahren bleibt hier kaum ein Wunsch offen.