Wohnmobil Gebraucht & Neu

Gebrauchter Wohnmobil: Informationen & Hintergründe

Das Wohnmobil - fahrbares zuhause?

Unter einem Wohnmobil versteht man ein Kraftfahrzeug, welches in seinem Innenausbau derartig gestaltet ist, dass man darin wohnen kann. Zur Standardausrüstung der modernen Wohnmobile gehören Betten, eine Küchenzeile mit Kochplatten, Spülbecken und Kühlschrank sowie neben zahlreichen Schränken, eine Standheizung, eine Sitzgruppe und eine Nasszelle mit Dusche und WC.

Wohnmobil Gebraucht & Neu Angebote

Sortieren nach:
3.990 €
166.446 km
12/2006
103 kW (139 PS)

Caravans-Wohnm Sonstige , HYUNDAI

Gebraucht, Diesel, Transporter, Einparkhilfe, Einparkhilfe Kamera, Einparkhilfe Sensoren hinten, Anhängerkupplung, Zentralverriegelung, Servolenkung, ...
Halle, 06130 Deutschland
4.800 €
3.000 km
07/1994
1 kW (2 PS)

Caravans-Wohnm Tabbert , Comtesse 515

Gebraucht, Sonstige, , ...
Köln, 50735 Deutschland
4.900 €
431.625 km
07/2009
220 kW (296 PS)

Caravans-Wohnm Sonstige , Tedom

Gebraucht, Erdgas (CNG), Transporter, ...
Freiburg, 79111 Deutschland
4.900 €
10.000 km
07/1998
kW (0 PS)

Caravans-Wohnm Tabbert , 540 DV TÜV 08.2020

Gebraucht, Sonstige, Sonstige, ...
Hanau, 63456 Deutschland
5.000 €
161.000 km
05/1991
70 kW (94 PS)

Caravans-Wohnm Dethleffs

Gebraucht, Diesel, Sonstige, ...
Herzlake, 49770 Deutschland
5.500 €
203.501 km
11/1987
54 kW (73 PS)

Caravans-Wohnm Peugeot , 1000

Gebraucht, Diesel, Transporter, ...
Fellbach, 70734 Deutschland
5.900 €
5.000 km
08/2015
1 kW (2 PS)

Caravans-Wohnm Sonstige , Offroad Campinganhänger

Gebraucht, Sonstige, , ...
Bad Säckingen, 79713 Deutschland
6.490 €
29.985 km
04/2016
55 kW (74 PS)

Caravans-Wohnm Sonstige , Caravans-Wohnm

Gebraucht, Diesel, Van/Kleinbus, Berganfahrassistent, Schlüssellose Zentralverriegelung, Elektr. Fensterheber, Elektrische Seitenspiegel, USB, CD, ...
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,5 l/100km***, CO2-Emissionen kombiniert: 119 g/km***,
Berlin, 14059 Deutschland
7.300 €
200.000 km
08/2008
kW (0 PS)

Caravans-Wohnm Mercedes-Benz

Gebraucht, Diesel, Van/Kleinbus, Schlüssellose Zentralverriegelung, Elektr. Fensterheber, Standheizung, USB, Freisprecheinrichtung, CD, ...
Rottenburg an der Laaber, 84056 Deutschland
7.300 €
203.000 km
04/1991
68 kW (92 PS)

Caravans-Wohnm Eriba

Gebraucht, Diesel, , Luftfederung, Armlehne, Servolenkung, ...
Bad Eilsen, 31707 Deutschland
7.499 €
44.996 km
12/2015
55 kW (74 PS)

Caravans-Wohnm Renault , Kangoo Rapid 1.5 dCi FAP EXTRA Kasten

Gebraucht, Diesel, Van/Kleinbus, Schlüssellose Zentralverriegelung, Elektr. Fensterheber, Elektrische Seitenspiegel, Zentralverriegelung, Fahrerairbag, Traktionskontrolle, ...
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,6 l/100km***, CO2-Emissionen kombiniert: 122 g/km***,
Teltow, 14513 Deutschland
8.000 €
100.000 km
09/2010
1 kW (2 PS)

Caravans-Wohnm Sonstige , SPRITE Europa 460

Gebraucht, Sonstige, , ...
frankentahl, 67227 Deutschland
8.000 €
10.000 km
05/1998
4 kW (6 PS)

Caravans-Wohnm Tabbert , Comtesse

Gebraucht, Sonstige, , ...
Fichtenau, 74579 Deutschland
8.130 €
102.725 km
03/2004
62 kW (84 PS)

Caravans-Wohnm Ahorn , Camp 612 Fiat Wohnmobil

Gebraucht, Diesel, Transporter, Radio, Servolenkung, ...
Bergheim, 50126 Deutschland
8.490 €
26.200 km
02/2015
66 kW (89 PS)

Caravans-Wohnm Fiat , Professional Doblo ò Cargo Kastenwagen MAXI SX 1.3

Gebraucht, Diesel, Van/Kleinbus, Elektrische Seitenspiegel, Sprachsteuerung, Fahrerairbag, Traktionskontrolle, Servolenkung, Beifahrerairbag, ...
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,5 l/100km***, CO2-Emissionen kombiniert: 198 g/km***,
Berlin, 10315 Deutschland
8.490 €
23.800 km
02/2015
66 kW (89 PS)

Caravans-Wohnm Fiat , Professional Doblo ò Cargo Kastenwagen MAXI SX 1.3

Gebraucht, Diesel, Van/Kleinbus, Elektrische Seitenspiegel, Sprachsteuerung, Fahrerairbag, Traktionskontrolle, Servolenkung, Beifahrerairbag, ...
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,3 l/100km***, CO2-Emissionen kombiniert: 139 g/km***,
Berlin, 10315 Deutschland
8.690 €
23.398 km
09/2015
55 kW (74 PS)

Caravans-Wohnm Fiat , Professional Doblo Cargo Serie 1 Kastenwagen Basis

Gebraucht, Diesel, Van/Kleinbus, Schlüssellose Zentralverriegelung, Elektr. Fensterheber, Einparkhilfe, Einparkhilfe Sensoren hinten, CD, Radio, ...
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,8 l/100km***,
Berlin, 13403 Deutschland
8.900 €
189.733 km
05/1990
80 kW (108 PS)

Caravans-Wohnm VW , Volkswagen LT 28 Reimo

Gebraucht, Diesel, Sonstige, Standheizung, Anhängerkupplung, Servolenkung, ...
Lübeck, 23556 Deutschland
9.350 €
30.000 km
06/2009
kW (0 PS)

Caravans-Wohnm Sonstige , SCHMIDT

Gebraucht, Diesel, Transporter, Tempomat, Klimaanlage, ...
Oelshausen, 34289 Deutschland
9.490 €
61.000 km
01/2015
66 kW (89 PS)

Caravans-Wohnm Sonstige , Caravans-Wohnm

Gebraucht, Benzin, Sonstige, Servolenkung, Wegfahrsperre, ABS, ...
Sondershausen, 99706 Deutschland
Weitere Ergebnisse anzeigen
*** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Wohnmobil Gebraucht & Neu

Gebrauchter Wohnmobil: Informationen & Hintergründe

Das Wohnmobil – fahrbares zuhause?

Unter einem Wohnmobil versteht man ein Kraftfahrzeug, welches in seinem Innenausbau derartig gestaltet ist, dass man darin wohnen kann. Zur Standardausrüstung der modernen Wohnmobile gehören Betten, eine Küchenzeile mit Kochplatten, Spülbecken und Kühlschrank sowie neben zahlreichen Schränken, eine Standheizung, eine Sitzgruppe und eine Nasszelle mit Dusche und WC.

Fernsehen und Satellitenschüsseln zählen neben Solaranlagen immer häufiger zur Standardausrüstung.
Besonders luxuriöse Wohnmobile führen in ihrem Inneren einen Klein-Pkw mit sich. Warmwasserboiler, Kühlschrank, Heizung und Herd laufen über Gas. Allerdings sind die meisten Kühlschränke auch über Strom sowie über die 12-Volt-Batterie zu betreiben.

Als das erste Wohnmobil Deutschlands gilt die „Arche“, ein 1934 von Heinrich Hauser auf einem PKW-Chassis selbst gebautes und für den Privatgebrauch genutztes fahrendes „Eigenheim“. Nach Kriegsende kam es in den 50er Jahren zu dem ersten in Serie gehenden Wohnmobil, dem VW-Bus der Firma Westfalia, mit aufstellbarem Hubdach. Zahlreiche Verbesserungen folgten. Heute sind neben den kleineren Reisemobilen von vorwiegend VW, Mercedes und Ford immer größere Wohnmobile im Handel, deren Basisfahrzeuge häufig von Fiat, Peugeot oder aber Mercedes sind. Auch andere Hersteller wie Ford, Citroen, Iveco und Opel mischen kräftig mit. Für den Wohnaufbau verantwortlich zeichnen sich renommierte Firmen wie Hymer, Eura, Dethleffs, Bürstner, LMC oder Chausson – um nur einige der wichtigsten zu nennen. Niesmann und Bischof zählen zu den Luxusherstellern in der Wohnmobilbranche.

Neben den Wohnmobilen auf einem Kleintransporter als Basisfahrzeug findet man auch solche auf LKW- und Busbasis, die in erster Linie für Safaritouren und ähnliches benutzt werden. Immer mehr in Mode kommen so genannte Pick-ups, wobei die Wohnkabine – die auf einen entsprechenden PKW aufgesetzt wird – abnehmbar und selbstständig stehend ist.

Unter den gängigen Wohnmobilen findet man häufig Alkovenmobile oder solche mit einem Hubbett. Im ersten Fall handelt es sich um eine Schlafnische, die sich oberhalb der Fahrerkabine befindet. Diese optimale Raumnutzung ist vor allem für Familien mit Kindern geeignet. Unter einem Hubbett versteht man ein über der Fahrerkabine absenkbares Bett, welches entgegen dem ersten Eindruck recht stabil und bequem ist. Ferner unterscheidet man zwischen einem Teil- und einem Vollintegrierten Wohnmobil. Das Teilintegrierte Wohnmobil nutzt das Fahrerhaus als Wohnraum mit, indem es durch Drehen der vorderen Sessel diese zu dem dahinter liegenden Essbereich kombiniert. Um die entsprechende Stehhöhe zu erlangen ist hier entweder ein vollständiger oder aber ein kleinerer Alkoven vonnöten. Beim Vollintegrierten wird der Wohnbereich ohne Fahrerhaus direkt auf das Fahrgestell aufgebaut. Diesem, quasi aus einem Guss entstandenem Wohnmobil fehlt die ansonsten so typische Außenhaut des Fahrerhauses.

In der Regel werden Wohnmobile als Freizeitfahrzeuge genutzt, aber immer mehr Geschäftsreisende gehen dazu über, ein Wohnmobil als Arbeits – und Übernachtungsmöglichkeit zu nutzen. Auch Schausteller wechseln immer häufiger vom Wohnwagen zum Wohnmobil.

Mit dem Wohnmobil lässt es sich nicht nur bequem reisen, auch die Übernachtungsmöglichkeiten sind vielfältiger Art. Nicht nur Campingplätze bieten entsprechende Plätze an, zahlreiche – eigens für Wohnmobile entstandene – Stellplätze in Europa locken in erster Linie solche Wohnmobilisten, die öfters ihren Standort wechseln. Besonders Wohnmobil freundlich ist unser Nachbarland Frankreich, wo man beinahe überall zum kostenlosen Übernachten willkommen ist und wo es zahlreiche Ver- und Entsorgungsstationen gibt.